Familiendrama trifft auf Martial-Arts: Die erste Staffel von "Kingdom" erscheint endlich auf DVD und Blu-ray Disc.

Sony


Ja, damals als Mitglied der Jonas Brothers sah er noch etwas niedlicher aus: Nick Jonas spielt in "Kingdom" die Nachwuchs-Kampfmaschine Nate.

Sony


Lisa (Kiele Sanchez) unterstützt ihren Freund Alvey im Kampfschul-Betrieb und bringt so etwas wie eine weibliche Note in die Serie.

Sony


"Bin ich nicht cool?" - Alvey (Frank Grillo) hätte sicher auch bei den "Sons of Anarchy" seinen Platz gefunden.

Sony


Eben aus dem Knast entlassen, kehr Ryan (Matt Lauria) sofort in die "Navy St." zurück und bald auch in den Ring, was für ordentlich Zündstoff in der Kampfschule sorgt.

Sony


Trainieren, trainieren, trainieren: Nate (Nick Jonas) bereitet sich akribisch auf seine Kämpfe vor.

Sony


Eines der bekannteren Gesichter: Frank Grillo spielt Alvey, der sich mit Herzblut für seine Kampfschule einsetzt.

Sony

Kingdom - Staffel 1

Kingdom – Staffel 1 – Mit Herz und einem ordentlichen Punch

von John Fasnaugh in Home-Entertainment
Ein Rabauke mit Herz und hartem Punch: Jonathan Tucker dreht als Jay mächtig auf. &copy Sony

Familiäre Dramen der brutalsten Sorte im Harte-Kerle-Milieu: Für viele füllt "Kingdom" zumindest teilweise die Lücke aus, die "Sons of Anarchy" mit dem Ende der Biker-Saga vor zwei Jahren hinterließ. Wenngleich das Setting der US-Serie von Byron Balasco ein sehr eigenes ist: Hauptschauplatz ist eine Kampfschule in Venice, Kalifornien, in der auch abseits des Rings regelmäßig die Fetzen fliegen. Serienjunkies haben "Kingdom" schon lange auf dem Schirm: 2014 startete das Format beim vergleichsweise kleinen US-Sender Audience Network; demnächst läuft dort die dritte Staffel an. Hierzulande erscheint nun - längst überfällig! - Durchgang eins im Heimkino.

"Bin ich einer von den Schwachen? Oder einer von den Starken?" - Nate (Nick Jonas) sucht die Antwort auf diese Frage Tag für Tag im Ring: Der muskelbepackte junge Mann ist MMA-Kämpfer und dem Sport wie der ganze Rest seiner Familie eng verbunden. Der Bruder Jay (Jonathan Tucker) war mal ein verheißungsvoller Kämpfer, ehe er auf die schiefe Bahn geriet, und der Vater (Frank Grillo) betreibt als Martial-Arts-Legende seine eigene Kampfschule.

In der "Navy St." kommen sie dann auch regelmäßig alle zusammen, um sich auf große Kämpfe vorzubereiten, aber auch um sich ordentlich zu zoffen. Es gibt viel böses Blut bei den Kulinas - zunächst vor allem zwischen dem eifrigen, Disziplin-besessenen Vater Alvey und Sohn Jay, der schon seit Längerem auf Liegestütze pfeifft und sich lieber mit Heroin, Partys und Nutten befasst.

Es gilt aber auch: Blut ist dicker als Wasser. Egal wie sehr es hin und wieder knallt, die Kulinas finden wieder zusammen. Selbst Jay schaut regelmäßig bei seiner drogensüchtigen, isoliert lebenden Mutter auf dem Strich vorbei, um ihr ein paar Dollar für Essen in die Hand zu drücken. So ist "Kingdom" eine Serie, die wehtut, aber eben auch eine mit viel Herz. Man darf auf jeden Fall hoffen, dass auch die weiteren Staffeln bald ihren Weg auf die deutschen Bildschirme finden.

Erhältlich auf DVD, Blu-ray Disc und als Video-on-Demand.

Filmbewertung überzeugend
Filmname Kingdom - Staffel 1
Originaltitel Kingdom - Season 1
Regisseur Adam Davidson u.a.
Genre TV-Serien
Schauspieler Frank Grillo
Schauspieler Kiele Sanchez
Schauspieler Matt Lauria
Entstehungszeitraum 2014
Land USA
Titel Kingdom - Staffel 1
Studio Sony
Vertrieb Sony
Freigabealter 16
Erhältlich ab 23.02.2017