Am 5. Mai ist es soweit: Die Toten Hosen veröffentlichen ihr neues Album "Laune der Natur".

Erik Weiss


Große Freude bei Fans der Toten Hosen: Die Lieder der Band sind seit Kurzem bei diversen Streamingdiensten zu hören.

Matias Corral / JKP


Bis ins Jahr 2017 verweigerten sich die Toten Hosen digitalen Streamingdiensten wie Spotify und Co. Doch seit wenigen Wochen gibt es die Songs der Band auch digital zu hören.

Andreas Rentz/Getty Images

Die Toten Hosen: Album-Termin und -Titel veröffentlicht

von teleschau - der mediendienst in Musik

"Nach drei harten und langen Jahren ist es endlich vollbracht" - per Facebook-Video rücken Die Toten Hosen mit Releasetermin und Albumtitel raus: Am 5. Mai wird "Laune der Natur" an Elektronikmärkte, Plattenläden und Vorbesteller ausgeliefert. Es wird das 16. Album der Düsseldorfer Band sein, das erste nach fünf Jahren und dem Riesenerfolg "Ballast der Republik". Im selbstironischen Clip spielen die Hosen ein paar angebliche Klänge aus der neuen Platte - unter anderem mit Harfe, Steel Pan und Rasseln. Auf solche krummen Töne sollten sich Fans allerdings nicht gefasst machen müssen, am Ende des Videos rauscht ein ordentliches Gitarrenriff durch die Lautsprecher. Bereits am 7. April erscheint die neue Single mit dem Titel "Unter den Wolken". "Laune der Natur" erscheint neben dem Einfachalbum auch in einer Doppelalbum-Spezialedition. Teil zwei ist eine Fortsetzung des Klassikers "Learning English Lesson 1" von 1991. "Learning English Lesson 2" enthält 21 Songs, die im Herbst 2016 hauptsächlich in London wiederum mit vielen Größen der internationalen Punkszene eingespielt wurden. Mit dabei sind unter anderem Jello Biafra von den Dead Kennedys, Colin McFaull von Cock Sparrer, Jake Burns von Stiff Little Fingers sowie Bob Geldof.