Die siebte Staffel der beliebten US-Serie wird den Titel "American Horror Story: Cult" tragen.

2017 Fox and its related entities. All rights reserved.


Sarah Paulson, hier in "American Horror Story: Hotel", wird auch in "Cult" wieder eine Hauptrolle übernehmen.

Fox


Lena Dunham übernimmt in "AHS: Cult" eine Gastrolle.

Stuart C. Wilson/Getty Images

Lena Dunham mischt in „American Horror Story: Cult“ mit

von teleschau - der mediendienst in TV

Das Grauen in Serienform schafft es aus Übersee wieder auf die deutschen Bildschirme: Ab 9. November (jeden Donnerstag, 21 Uhr) zeigt Fox die siebte Staffel der erfolgreichen Horror-Anthologie "American Horror Story" als Fernsehpremiere. Nachdem sich die jeweils in sich abgeschlossenen Vorgänger-Staffeln eingehend unter anderem mit einem Grusel-Haus, Grusel-Hotel und Grusel-Zirkus beschäftigten, widmet sich die siebte Ausgabe der Serie einem geheimnisvollen Kult. Serienschöpfer Ryan Murphy soll dabei auch den vergangenen US-Präsidentschaftswahlkampf thematisieren.

Die Hauptrollen in "American Horror Story: Cult" übernehmen, wie in den bisherigen Geschichten auch, Emma Roberts, Evan Peters und Sarah Paulson; neu dabei sind Alison Pill sowie als Gaststar Filmemacherin und "Girls"-Star Lena Dunham. Der Pay-TV-Sender Fox Channel strahlt die elf neuen Episoden exklusiv im deutschen Fernsehen aus, danach sind sie als Stream auch über Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket abrufbar.