Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) müssen sich beeilen. Manfred Häusler scheint den Mörder seiner Tochter gefunden und entführt zu haben. Ihre Leiche lag 15 Jahre lang im See.

ZDF / Pedro Domenigg


Marie schrieb noch nach ihrem Verschwinden Briefe: Hält Manfred Häusler (Cornelius Obonya) hier etwa den entscheidenden Hinweis in der Hand, der zum Mörder seiner Tochter Marie führt?

ZDF / Pedro Domenigg


Die Ermittler Micha Oberländer (Matthias Koeberlin, links), Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Komlatschek (Hary Prinz) fragen sich, was es mit den Briefen des Opfers auf sich haben könnte. War Marie wirklich länger am Leben als geglaubt?

ZDF / Pedro Domenigg


Showdown auf dem Wasser: Die Ermittler Micha (Matthias Koeberlin) und Hannah (Nora Waldstätten) müssen auf dem Wasser verhindern, dass ein weiterer Mord geschieht.

ZDF / Pedro Domenigg


Ermittlerin Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) hat so etwas noch nie gesehen: eine Wachsleiche. Komlatschek (Hary Prinz, links) und der Gerichtsmediziner Thomas Egger (Stefan Pohl) sind mit diesem besonderen Zustand zwar vertraut.

ZDF / Pedro Domenigg


Komlatschek (Hary Prinz) und Hannah (Nora Waldstätten) treffen sich am Fundort der Leiche, die gerade aus dem Wasser geborgen werden konnte.

ZDF / Pedro Domenigg


Zwischen Manfred Häusler (Cornelius Obonya, rechts) und seinem Schwager Joseph Malters (Johannes Krisch) herrscht eine etwas kühle Atmosphäre. Häusler ist sauer, weil Malters damals nicht genauer ermittelt hat, als seine Tochter verschwand.

ZDF / Pedro Domenigg

Die Toten vom Bodensee - Abgrundtief | 02.10.2017, 20:15:00 Uhr | ZDF

Die Toten vom Bodensee – Abgrundtief – Mo. 02.10 – ZDF: 20.15 Uhr – Später Fund einer Mädchenleiche

von Hans Czerny in TV

Fünfter Fall für das deutsch-österreichische Kommissaren-Duo Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) und Hannah Zeiler (Nora von Waldstätten) von der Kripo Bregenz. Diesmal geht es in "Die Toten vom Bodensee - Abgrundtief" um "Leichen, die nicht verwesen". Seltsam konserviert, bewohnen sie nach der Sage die dunklen Tiefen des Sees. Das Mädchen, das nun, umschlungen mit Eisenketten, im See gefunden wird, schlummerte immerhin 15 Jahre auf dem Grund. Marie hatte einen Gen-Defekt: Down-Syndrom, Trisomie 21. Die Eltern, Vater und Stiefmutter, so stellt sich bei einem ersten Verhör heraus, hatten die Tochter nicht sofort als vermisst gemeldet. Zudem hatte sich Maries leibliche Mutter wohl aus Schuldgefühlen heraus das Leben genommen.

Bei der Untersuchung der Leiche wird Maries Schwangerschaft festgestellt. Unklar ist, ob das behinderte Mädchen vergewaltigt wurde oder eine heimliche Liebesbeziehung hatte. Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass sich damals etliche Personen in der Ortsgemeinschaft durch das laute Mädchen und ihre Behinderung gestört fühlten. Marie, die zweifellos auf grausame Weise ermordet wurde, hatte noch Wochen nach ihrem Verschwinden Briefe geschrieben. Spannender Whodunit-Krimi (Buch: Timo Berndt, Regie: Hannu Salonen), der zahlreiche Blindspuren legt.

Name der Sendung Die Toten vom Bodensee - Abgrundtief
Sendedatum 02.10.2017
Sender ZDF
Sendezeit 20:15:00
Genre Kriminalfilm
Filmbewertung überzeugend
Genre Kriminalfilm
Filmname Die Toten vom Bodensee - Abgrundtief
Originaltitel
Regisseur Hanno Salunen
Schauspieler Matthias Koeberlin
Schauspieler Nora Waldstätten
Schauspieler Cornelius Obonya
Entstehungszeitraum 2017
Land D