So ticken die neuen "DSDS"-Juroren
Mousse T., Ella Endlich, Dieter Bohlen und Carolin Niemczyk bilden die neue "DSDS"-Jury. Wir verraten, wer die Neuen sind und wie sie ticken.

Gallup/Getty/Felix M. Weber/MG RTL D/Gregorowius/Grunenberg

Carolin Niemczyk
Mit nur 27 Jahren kann Carolin Niemczyk schon auf einige Erfolge zurückblicken. Mit ihrem Lebensgefährten Daniel bildet sie zusammen die Erfolgsband Glasperlenspiel (Für immer").

Daniel Grunenberg

Von der Bühne in die Jury
Mit der Elektropop Erfolgsband "Glasperlenspiel" holte Carolin Niemczyk schon acht goldene Schallplatten. Mit ihrer Erfahrung im Musikgeschäft soll sie jetzt auch jungen Talenten helfen. Immerhin weiß sie: "Man muss sich schon bewusst sein, dass man sich nicht den größten Mist erlauben darf, weil man ja irgendwie eine Vorbildfunktion hat", wie sie der "Glamour" erklärt.

Jan Hetfleisch/Getty Images

Ella Endlich
Als Musical-, Pop und Schlagersängerin startete Ella Endlich bereits mit 14 Jahren durch. Damals unterschrieb sie ihren ersten Plattenvertrag. Inzwischen durfte sie auch schon kleine Shows moderieren und daran teilnehmen. Sie habe das sehr genossen. "Ich könnte es mir für die Zukunft durchaus sehr gut vorstellen" auch eine eigene Show zu moderieren, erzählte sie laut "Schlager.de". Jetzt muss sie sich aber erst Mal in der Jury beweisen.

Felix M. Weber

Flottes Mundwerk?
Ella Endlich ist es als Musicaldarstellerin und Sängerin gewohnt, selbstsicher auf der Bühne zu stehen. Ob sie aber auch genügend flotte Sprüche parat hat, um neben Dieter Bohlen zu bestehen?

Lennart Preiss/Getty Images

Mousse T.
Mit Mousse T. sitzt diese Staffel ein echter Profi in der Jury. Der Produzent arbeitete schon mit Michael Jackson, den Backstreet Boys oder Timbaland zusammen.

Jens Koch

Der Erfahrene
Mousse T. wird den Platz von H.P. Baxxter einnehmen und kritisch die "DSDS"-Bewerber begutachten. Ob er auch den Siegersong mitschreibt? Immerhin stammt aus der Feder des 51-Jährigen der Welthit "Sex Bomb", gesungen von Tom Jones.

Sean Gallup/Getty Images for GQ

Dieter Bohlen
Zum 15. Mal sitzt Dieter Bohlen nun schon hinter dem Jury-Pult und bewertet die Gesangstalente.

MG RTL D / Stefan Gregorowius

Die Alten
H.P. Baxxter (links) von der Band Scooter, YouTuberin Shirin David (zweite von links) und Schlagerqueen Michelle Platz unterstützten Dieter Bohlen während der letzten Staffel. Ein Wiedersehen mit ihnen gibt es aber nicht.

RTL / Stefan Gregorowius

Kein Bauchgefühl mehr
Zwei Staffeln lang verstärkte H.P. Baxxter das Team von Dieter Bohlen. Seine Taktik beim Bewerten war es, auf sein "Bauchgefühl zu hören", wie er RTL verriet. Ein drittes Mal scheint das aber nicht gefragt zu sein.

RTL / Stefan Gregorowius

Scooter auf immer und ewig
Ein verlorener Jury-Platz wird H.P. Baxxter wohl wenig ausmachen. Oder wollte der Sänger etwa selbst nicht mehr? Der 53-Jährige hat im September 2017 das Album "Scooter Forever" raus gebracht.

Mathis Wienand/Getty Images

Wer ist eigentlich Shirin?
Shirin David kannten vor ihrem Auftritt bei "DSDS" noch nicht all zu viele Menschen. Doch die YouTuberin fiel schnell auf - vor allem durch ihren dauernden Frisuren- und Outfit-Wechsel. Ihr Fokus als Jurorin? Sie achte "sehr stark auf die Persönlichkeit der Kandidaten", erklärte sie RTL.

RTL / Stefan Gregorowius

Multitalent auf YouTube
Über zwei Millionen Abonnenten hat Shirin David auf ihrem YouTube-Kanal. Dort gibt sie (jetzt wohl wieder öfter) Beauty und Lifestyle Tipps, macht Comedy oder Musik.

Andreas Rentz/Getty Images

Kollegialer Abschied
Schlagersängerin Michelle war genau wie H.P. Baxxter in Staffel 13 und Staffel 14 in der Jury. Ihren Platz muss sie aber jetzt räumen. Neue Blondinen mit Gesangstalent warten schon.

Andreas Rentz/Getty Images

Aus getanzt
Mit bürgerlichem Namen heißt Sängerin Michelle Tanja Gisela Hewer. Im Jahr 1993 hatte sie ihren ersten Hit: "Und heut' Nacht will ich tanzen". Mit ihrer Musik ist sie gut im Geschäft, sodass auch der "DSDS"-Abschied nicht all zu hart sein wird.

Florian Ebener/Getty Images

Und Tschüss
Da wurde diskutiert und ein Tränchen verdrückt, doch scheinbar war die Jury aus H.P. Baxxter, Shirin David und Michelle nicht mehr passend für eine weitere Staffel "DSDS" mit Dieter Bohlen.

RTL / Stefan Gregorowius

Der Sprüche-König
Am Ende ist nur eins sicher: die pointierten Sprüche von Dieter Bohlen. Denn der wird auch gerne mal etwas deutlicher mit den Kandidaten. Der erste Arbeitstag der neuen Jury ist bereits Sonntag, 15. Oktober, denn dann gehen in Frankfurt die Aufzeichnungen des Castings los. Die Jubiläumsstaffel wird ab Januar 2018 bei RTL zu sehen sein.

Lukas Schulze/Getty Images

Musikalisch, selbstbewusst und erfolgreich: Das müssen Sie über die neue „DSDS“-Jury wissen

von teleschau - der mediendienst in Galerien

Wer an "Deutschland sucht den Superstar" denkt, der hat zuerst Dieter Bohlen im Kopf. Doch neben dem Jury-Urgestein nehmen jedes Jahr auch drei weitere Kenner und Könner des Musikbusiness Platz. Letztes Jahr waren es Michelle, H. P. Baxxter und Shirin David, jetzt wurde bekannt, wer für die 15. Staffel, die ab Januar 2018 ausgestrahlt wird, in der Jury sitzt: Ella Endlich (33), Carolin Niemczyk (27) von Glasperlenspiel und der Musikproduzent Mousse T. (51). Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über die neuen Gesichter in der "DSDS"-Jury.