Für Michael Pause ging es 40 Jahre "Bergauf-Bergab". Jetzt verabschiedet sich der Moderator von seinen Fans.

BR

Michael Pause

Michael Pause – Er verabschiedet sich vom „Bergauf-Bergab“-Publikum

von teleschau - der mediendienst in Stars

Mehr als 40 Jahre lang war Michael Pause im Team der BR-Sendung "Bergauf-Bergab" aktiv, zunächst als Autor und Filmemacher, später dann auch als Moderator. Bald nimmt der Journalist und passionierte Bergsteiger Abschied von dem erfolgreichen Format, das seit 1975 ausgestrahlt wird: Am Sonntag, 22. April, 18.45 Uhr, geht Pause ein letztes Mal auf Sendung.

"40 Jahre 'Bergauf-Bergab' - das mutet für einen Außenstehenden vielleicht an wie ein zermürbender Gebirgsmarathon. Tatsächlich war es für mich eine glückliche Fügung, mein journalistisches Interesse mit meiner Freude am Bergsteigen verbinden zu können", lässt sich Pause zum bevorstehenden Abschied zitieren. "Bei dieser außergewöhnlichen Arbeit geht es zwar auch um viel 'Action' am Berg, aber erst durch die Begegnung mit interessanten Persönlichkeiten und mit überzeugenden Geschichten wird ein spannendes 'Bergauf-Bergab' daraus."

Klaus Kastan, BR-Programmbereichsleiter Sport und Freizeit, verabschiedet Michael "Micki" Pause mit viel Lob in den Ruhestand: "Die Berge, Bayern und der Bayerische Rundfunk sind eine feste Einheit - und das ist vor allem auch das Verdienst von Micki Pause!"